Aufbau der Vermisstenbildlisten

Die Vermisstenbildlisten bestehen aus:

135 Hauptbände

 39 Bände erster Nachtrag

 13 Bände zweiter Nachtrag

 5 Bände Leitverzeichnisse

 5 Bände Einheitenrahmen

 2 Bände Divisionsschicksale


Zusätzlich gab es 26 Bände über deutsche zivile Verschollene des Zweiten Weltkrieges und der Nachkriegszeit,

die Zivilverschollenenlisten.